Polenta Pizza

Heute möchte ich euch eine super Alternative zu der klassischen Pizza zeigen. Statt des üblichen Hefeteigs verwende ich einfach Polenata –> Maisgrieß. Klingt im ersten Moment etwas ungewöhnlich, jedoch lohnt es sich das mal nachzukochen.

Die verwendeten Gemüsetoppings können gerne je nach Geschmack variiert werden, aber diese Kombination ist wirklich sehr sehr lecker. Auch wenn ihr Tofu-Skeptiker seid, empfehle ich euch es einfach mal auszuprobieren. Ihr werdet nicht enttäuscht sein.

Bakeaholic_Polenta_Pizza_Titelbild

Bakeaholic_Polenta_Pizza_Anschnitt

Zutaten:

  • 300 g Polenta (Maisgrieß)
  • 1 TL Gemüsebrühepulver
  • 4 große Champignons
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 1 kleine Fenchelknolle
  • 100 g grüne Bohnen
  • 100 g Räuchertofu
  • 200 g Mozzarella
  • Muskatnuss
  • Olivenöl

Zubereitung:

Erhitzt in einem mittelgroßen Topf 800 ml Wasser. Wenn es kocht, dann gebt 1 TL Gemüsebrühe sowie Polenta hinzu. Alles mit einem Schneebesen verrühren und auf der niedrigsten Stufe 10 Minuten quellen lassen. Etwas Olivenöl, Muskatnuss und Salz dazugeben. Die Polentamasse auf ein normales mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit einem angefeuchteten Teigschaber (ein Messer tut es auch) gleichmäßig verteilen. Für 15 Minuten in dem vorgeheizten Ofen (150 °C Umluft) backen.

In der Zwischenzeit könnt ihr das Gemüse vorbereiten. Fenchel in Streifen, die Bohnen in Stücke, Tofu in kleine Würfel, Zucchini und Champignons in feine Scheiben schneiden. Fenchel und Bohnen in einer Pfanne mit ein wenig Öl anbraten. Danach Tofu, Zucchini und die Champis dazugeben und für ca. 3 Minuten weiter braten. Ungefähr 100 ml Wasser dazugeben und für weitere 2 Minuten dünsten.

Das Gemüse über den Polentaboden verteilen, Mozzarella in Streifen schneiden und über das Gemüse streuen. Für weitere 10 Minuten bei 190 °C in den Ofen geben.

So schnell habt ihr eine ganz ungewöhnliche Pizza, die mal ganz anders schmeckt :).

Bakeaholic_Polenta_Pizza_Nahaufnahme Bakeaholic_Polenta_Pizza_Blech

Bakeaholic_Polenta_Pizza_Stück

2 Kommentare

    • Bakeaholic

      Hi Vivi :),
      der Boden wird nicht so knusprig, wie bei einem normalen Pizzateig. Jedoch ist diese Variante mindestens genau so lecker, wie die Übliche ;). Probiere es mal aus und erzähle mir dann, wie es dir geschmeckt hat. Freue mich über dein Feedback!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.