Hummus

Hummus …. viele können wahrscheinlich mit diesem Begriff nichts oder nur wenig anfangen. Ich jedoch bin nun restlos davon überzeugt, dass es ein wichtiger Bestandteil in meiner Ernährung sein wird. 🙂

Vor kurzem waren wir zu einer Hochzeit eingeladen, wo es viele leckere selbst zubereitete Gerichte gab. Eins davon war diese Hummus-Kreation. Da ich in der Vergangenheit nicht immer gute Erfahrungen mit dem Kichererbsenpüree gemacht habe, war ich dann mehr als begeistert von dieser würzigen orientalischen Paste. Und sofort war klar, dass ich schnellstmöglich an dieses Rezept rankommen musste. Zum Glück war die Brautmutter, von der das Rezept stammt, in greifbarer Nähe. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal!

Bakeaholic_Hummus_Titelbild

Hummus eignet sich perfekt als Brotaufstrich, als Dip oder auch als normale Beilage.

Bakeaholic_Hummus_3

Bakeaholic_Hummus_Aufstrich

Zutaten:

  • 1 Dose Kichererbsen 400 g, abtropfen lassen
  • 2 Knoblauchzehen
  • Saft einer Zitrone
  • 1 TL Kreuzkümmel (Cumin)
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 3 EL Tahin (Sesampaste)
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Bund Petersilie

Zubereitung:

Zu der Zubereitung ist eigentlich gar nicht so viel zu sagen :). Vermengt alle Zutaten und püriert sie. Fertig.

Je nach Geschmack können die Zutaten variiert werden.

Na das war ja meine bisher kürzeste Anleitung. Solltet ihr aber noch Fragen zu der Zubereitung haben, hinterlasst einfach ein Kommentar.

Bakeaholic_Hummus_Kreis

Bakeaholic_Hummus_2

Bakeaholic_Hummus_5

2 Kommentare

  1. Christiane

    Suuuper lecker und so schnell und easy zubereitet!! Perfekt für alle Knoblauchliebhaber! 😉

    Ich würde das Pürieren mit nem Pürierstab empfehlen, ich hatte mit dem Standmixer so meine Probleme, aber vllt liegt das auch an meinem Gerät!?

    • Bakeaholic

      Hallo Christiane! Freut mich sehr, dass es dir auch so geschmeckt hat wie mir :). Also ich habe alles mit einem Standmixer püriert und es hat wunderbar geklappt, aber das kann purer Zufall gewesen sein ^^.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.