Protein Energy Balls

Neues Jahr, neue Vorsätze oder? Falls auch ihr etwas mehr auf eure Linie achten wollt, gibt es hier ein sehr leckeres und einfaches Rezept für Protein Energy Balls. Ein perfekter Snack für zwischendurch und ganz ohne ein schlechtes Gewissen.

Zutaten:

  • 40 g Kokosöl
  • 20 g Honig
  • 40 g Erdnussmus
  • 75 g gemahlene Haselnüsse
  • 20 g Proteinpulver nach Wahl (ich habe Vanille und Fruit Punch genommen)
  • 20 g ungesüßter Kakao
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 100 g gemahlene Mandeln

Zubereitung für 12 Energy Balls:

Das Kokosöl in der Mikrowelle schmelzen und anschließend mit den restlichen Zutaten, bis auf die gemahlenen Mandeln, in einem Mixer vermengen. Im Nachgang die Masse für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, damit sich später die Kugeln besser formen lassen. Mit den Händen 12 Kügelchen formen und sie anschließend in den gemahlene Mandeln wälzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.